Die Praxis Hülsmann
begrüßt Sie herzlich.

Liebe Patientinnen,

liebe Patienten, herzlich willkommen auf der Homepage unserer Praxis!
Wir möchten, dass Sie sich in unserer Praxis wohl fühlen. Wir bieten Ihnen eine umfassende gesundheitliche Betreuung einschließlich aller Vorsorgeuntersuchungen nach aktuellem medizinischen Standard an.

Damit Sie sich gut informieren und Ihre Besuche planen können, haben wir diese Homepage für Sie gestaltet und mit den wichtigsten Informationen versehen.
Wir versuchen diese stets aktuell zu halten.

Herzlichst!

Gudrun und Dr. Stephan Hülsmann

Das Praxisteam
Wir stellen uns vor.

xxx
Dr. med. Stephan Hülsmann
Facharzt für Allgemeinmedizin



1972 Abitur Weiden/Oberpfalz
10/72 – 04/78 Studium der Humanmedizin Freiburg/Breisgau
04/78 – 03/79 Praktisches Jahr Krankenanstalten Konstanz: Wahlfach Urologie
17.05.79 Approbation als Arzt (Regierungspräsidium Stuttgart)
07/79 – 12/79 Grundwehrdienst: Vormusterungsarzt KWEA Stade
Promotion bei Prof. Beckmann, Abtlg. Pädiatrische Muskelerkrankungen an der Kinderklinik Freiburg: Katamnestische Erhebungen und Verlaufsbeurteilungen bei Kindern mit spinalen und neuralen Muskelatrophien und kongenitalen stationären Myopathien
01/80 – 09/80 Grundwehrdienst: Truppenarzt Neunburg v. Wald
11/80 – 03/85 Stadtkrankenhaus Memmingen: Assistenzarzt Anaesthesie/Chirurgie/Innere Medizin
04/85 – 09/85 Allgemeinpraxis Dr. Renate Pulz, Regensburg: Assistenzarzt
18.09.1985 Anerkennung als Allgemeinarzt nach Prüfung durch BLÄK
01.10.1985 Übernahme der o.g. Allgemeinpraxis
1987 Anerkennung zur Führung der Zusatzbezeichnung Sportmedizin
Koordinierender Arzt DMP Diabetes mellitus Typ2, Asthma/COPD, Mamma-Ca, KHK
2008 Qualifikation Hautkrebs-ScreeningWeitere fachspezifische Aktivitäten
2017 Qualifikation geriatrische Grundversorgung

Seit 1985 Teilnahme Qualitätszirkel Allgemeinmedizin nach KV-Grundsätzen:

Seit 2001 Moderator Qualitätszirkel Orthopädie/Traumatologie Regensburg
2002 Schulung und Anerkennung als Moderator durch die KVB

Mitgliedschaft Bayerischer Hausärzteverband
Mitgliedschaft Deutscher Hausärzteverband
Mitgliedschaft Regensburger Ärztenetz
Mitglied GesundPlus GmbH, Regensburg
Mitglied Osteoporosezentrum Oberpfalz
2001 - 2012 Vorstandsmitglied Regensburger Ärztenetz
11/09 – 10/14 Delegierter im Ärztlichen Kreisverband Regensburg

Dr. Irmgard Sieber
Weiterbildungsassistentin zur Allgemeinärztin

2017 Qualifikation geriatrische Grundversorgung
Gudrun Hülsmann
Fachärztin für Allgemeinmedizin

1972 Abitur Richenza-Gymnasium Northeim/Hann.
1972 Studium der Biologie Universität Göttingen
1973 Beginn Studium der Medizin Universität Göttingen
1976 Wechsel an die Universität Freiburg
10/78 – 10/79 Praktisches Jahr Krankenhaus Stuttgart Bad Cannstatt: Wahlfach
Dermatologie
12.12.1979 Approbation als Ärztin (Regierungspräsidium Stuttgart)
01.02.1980 – 31.07.1981 Assistenzärztin Neurologie Medizinische Hochschule
Hannover (Prof. Schliack)
15.09.1981 – 14.09.1983 Assistenzärztin Neurologie Universität Ulm, Klinik
Dietenbronn (Prof. Kornhuber)
15.09.1983 – 31.12.1983 Assistenzärztin Innere, Stadtkrankenhaus Memmingen
1984/85 Begutachtungen für das Arbeitsamt Kempten
15.10.1985 – 14.10.1986 Assistenzärztin Psychiatrie Bezirksklinikum Regensburg
(Prof. Klein)
17.04.1987 – 16.10.1987 Assistenzärztin Allgemeinpraxis Dr. Stephan Hülsmann
01.07.1988 Niederlassung als praktische Ärztin, Gemeinschaftspraxis mit
Dr. Stephan Hülsmann
16.02.1994 Anerkennung Allgemeinärztin (Bayer. Landesärztekammer)
Koordinierende Ärztin DMP Diabetes mellitus Typ2, Asthma/COPD, Mamma-Ca, KHK
2008 Qualifikation Hautkrebs-Screening
2017 Qualifikation geriatrische Grundversorgung

Weitere fachspezifische Aktivitäten
1986 – 1988 Teilnahme Balint-Gruppe (35 Doppelstunden)
1987 Kurs Verhaltenstherapie 120 Stunden
1989 Autogenes Training I – Grundstufe

Seit 2004 Teilnahme Qualitätszirkel Innere und Allgemeinmedizin Regensburg
Seit 2006 Teilnahme Pneumologischer Arbeitskreis Regensburg

Mitgliedschaft Regensburger Ärztenetz
Mitglied GesundPlus GmbH, Regensburg
Mitglied Osteoporosezentrum Oberpfalz
Melanie -
medizinische Fachangestellte
Simone -

medizinische Fachangestellte
Monika -

medizinische Fachangestellte
Daniela -

medizinische Fachangestellte
Katja -

Auszubildende

Unsere Leistungen

Vorsorgeuntersuchungen Kinder U3 - U8

Jugenduntersuchung J1 13. - 15. Lebensjahr

Gesundheits-Checkup ab 35 Jahre

Krebsvorsorge Männer ab 45 Jahre

Hautkrebs-Screening ab 35 Jahre

Jugendarbeitsschutzuntersuchung

Telef. Erinnerung an Vorsorge- und Impftermine

Tumor-Nachsorgeuntersuchungen

Operationsvorbereitung

Sämtliche Schutzimpfungen

psychosomatische Grundversorgung

EKG - Belastungs-EKG - 24-Stunden-EKG

Langzeit-Blutdruckmessung

Lungenfunktion

Ultraschalldiagnostik Bauch, Schilddrüse

Gefäß-Doppler

Hyposensibilisierung

Bestrahlung: TENS, Ultraschall, Reizstrom

... und unsere individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL)

IGeL, kurz für Individuelle Gesundheitsleistungen, bezeichnen jene Leistungen, die nicht zum Leistungskatalog der GKV gehören.

Das bedeutet, dass diese nicht von der GKV bezahlt werden und bei Inanspruchnahme aus der eigenen Kasse bezahlt werden müssen.

  • Versicherungsuntersuchungen
  • Sporttauglichkeitsuntersuchungen
  • Taucheruntersuchung
  • Reiseberatung, Reiseimpfungen
  • Belehrung Infektionsschutzgesetz
  • PSA-Bestimmung
  • Vitamin D-Bestimmung

Im März ist die Praxis geschlossen an folgenden Tagen:

Mittwoch  07.03.2018

Freitag     09.03.2018

Mittwoch  14.03.2018

 

Vertretungen:

Drs. Elsässer/Bürgin, Aussiger Str. 4, Tel. 63886

Drs. Wagner, Chamer Str. 206, Tel. 0941/66383

Geriatrische Grundversorgung

Alle drei Ärzte haben jetzt die von der Bayerischen Landesärztekammer zertifizierte Fortbildung zur geriatrischen Grundversorgung erfolgreich absolviert.

Die 60stündige Fortbildung bezieht sich auf die speziellen Problemstellungen des alternden Menschen in Bezug auf körperliche Erkrankungen, die mehrere Organsysteme betreffen, auf seelische Störungen und auf Früherkennung, Behandlung und Versorgung Demenzkranker. Ernährungsfragen wurden diskutiert. Schwindel und dem Sturzrisiko vorbeugen waren weitere Schwerpunktthemen. Eine wichtige Rolle spielt die medikamentöse Versorgung unter den Aspekten Zahl der Medikamente (max. 5), Neben- und Wechselwirkungen, Beruhigungs- und Schlafmittel. Auch chronische Schmerzen, Grenzen der medizinischen Behandlung und Gewalt zu Hause und im Altenheim standen auf der Tagesordnung. Ein weiterer Vortrag bezog sich auf die Fahreignung im Straßenverkehr.

Schon bisher haben wir versucht, jeden älter werdenden Menschen ganzheitlich zu betreuen. Mit dieser Qualifikation haben wir weiteres Rüstzeug erhalten und Sicherheit im Umgang mit Ihnen.

Abklärung organischer Ursachen, Augenmerk auf die medikamentöse Behandlung, Ansprechen von Sturzquellen, optimale Behandlung bei Fachärzten und gezielte Einweisung in spezialisierte Krankenhausabteilungen können Sie von uns erwarten.

 

Früherkennung Bauchaortenaneurysma

Seit 01.01.2018 haben alle Männer über 65 Jahre einmal im Leben einen Anspruch auf eine Ultraschalluntersuchung zur Früherkennung des Bauchaortenaneurysma.

 

Warum?

Männer entwickeln viel häufiger als Frauen eine Aussackung der Bauchschlagader. Dieses tut nicht weh, kann aber platzen. Sie verbluten innerlich, wenn nicht augenblicklich operiert wird. Das ist nur selten möglich.

Risikofaktoren sind hoher Blutdruck und Rauchen.

Mit Ultraschall kann man den Durchmesser der Bauchschlagader messen und je nach Ergebnis entsprechende Maßnahmen einleiten: Kontrolle, Untersuchung beim Gefäßchirurgen oder geplante Operation.

 

Wie läuft es ab? Nehmen Sie sch Zeit für einen Termin in unserer Praxis. Die Untersuchung mit Ultraschall dauert maximal 10 Minuten.

Dies ist auch im Rahmen des GesundheitsCheckUps möglich.

 

Kontakt
So erreichen Sie uns.

Anschrift

Praxis Dr. Hülsmann

Berliner Straße 18
93057 Regensburg

Tel: 0941 462957-0
Fax: 0941 462957-99
info(at)praxishuelsmann.de

Sprechzeiten

Gudrun Hülsmann
Montag - Freitag
  
  08:30 - 12:00
 
Dr. Stephan Hülsmann
Montag - Freitag
Montag
Donnerstag
Freitag 
 
 
 
 

 08:30 - 12:00
 16:00 - 19:00
 16:00 - 18:30
 16:00 - 17:00

Telefonische Erreichbarkeit

Montag - Freitag 
Montag, Donnerstag 
Freitag 
 
 
 
 08:00 - 12:00
 16:00 - 18:00
 16:00 - 17:00


Außerhalb unserer Zeiten sind wir unter der Telefonnummer 0151 70870384 zu erreichen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Ärztliche Bereitschaftspraxis im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder
 Mittwoch und Freitag 16 - 20 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag 8 - 21 Uhr

Ärztliche Bereitschaftspraxis im Krankenhaus St. Josef
 Mittwoch und Freitag 18-21 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag 9 - 21 Uhr

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst (Hausbesuche) Tel. 116117

Bereitschaftsdienst der Kinder- und Jugendärzte

Samstag, Sonntag, Feiertag von 09:00 - 13:00 Uhr und 14:00 – 19:00 Uhr
zentral in den Räumen der Klinik St. Hedwig, 93049 Regensburg, Steinmetzstr. 1-3 statt.

Notarzt: 112

Zahnärztlicher Notdienst: 0941 / 5 98 79 25

Giftnotruf München: 089 - 19240